Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Die monatliche Mitgliederversammlung
findet in der

Blauen Glocke (Nebenraum), Hauptstraße 8
an jedem dritten Donnerstag im Monat um 19:30 Uhr statt.

Auch Nichtmitglieder sind stets herzlich willkommen.

Die nächsten Termine sind:
18. Juli, 20. September, 18. Oktober, 15. November und 20. Dezember 2018

 


FREIE WÄHLER wollen kostenfreie KiTa.

Im Wahlprogramm der FREIEN WÄHLER für die Landtagswahl 2018 findet sich die Forderung nach der Entlastung der Familien und kostenfreien KiTas in Bayern. Grund genug für die FREIEN WÄHLER, nicht nur die Forderung im Programm stehen zu lassen, sondern gleich auf die Straße zu gehen und eine Unterschriftensammlung zu starten.

Unterschriftenliste als pdf-Download

 

 







Seiteninhalt

Ökokonto und Ökoflächenkataster

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

die FW-Stadtratsfraktion beantragt einen Sachstandbericht und Beschluss zum Ökokonto und zum Ökoflächenkataster.

Der Sachstandbericht soll u. a. aufzeigen,

− welchen Bearbeitungsstand das Ökoflächenkataster und das Ökokonto der Stadt Forchheim haben

− warum noch kein Ökokonto beim Bayerischen Landesamt für Umwelt (LfU) angelegt ist

− welche Flächen dem LfU für das Ökoflächenkataster gemeldet sind

− warum in den vom LfU veröffentlichten Meldedaten (ÖfK) Flächen enthalten sind die schon länger gewerblich genutzt werden

− ob der Ausgleichsflächenbedarf der Stadt Forchheim gedeckt ist bzw. Flächen fehlen

− welche Maßnahmen die Verwaltung im Falle eines Flächendefizits ergreifen will.

Zur besseren Vergleichbarkeit mit den öffentlich zugänglichen Daten des LfU (http://www.lfu.bayern.de/natur/oekoflaechenkataste

r/downloads/) ist als Stichtag der 29.10.2013 (Tag der letzten Aktualisierung) zu wählen. Veränderungen bis dato dürfte es

kaum gegeben haben, wie vom FIS vor einigen Tagen ausgegebenen Karten zeigen.

Es sind die entsprechenden Beschlüsse zu fassen, um ein Ökokonto anzulegen und das Ökoflächenkataster auf einen aktuellen und flächenmäßig ausreichenden Stand zu bringen.

Wir weisen hiermit ausdrücklich auf die dreiprozentige Verzinsung beim Ökokonto hin, welche der Stadt Forchheim durch Untätigkeit seit Jahren verlorengeht.

Mit freundlichen Grüßen

Ludwig A. Preusch

Stellv. Fraktionssprecher FW Forchheim