Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Die Monatsversammlung im Gasthaus Marktplatz findet normalerweise am dritten Donnerstag im Monat um 19:30 Uhr statt.

Die nächsten Termine sind:
16. November
18. Januar


Die Weihnachtsfeier ist am Samstag, den 16. Dezember.







Seiteninhalt

Freie Wähler zeigen sich selbstbewusst

Freie Wähler zeigen sich selbstbewusst

Hauptversammlung: Zahlreiche Initiativen in der Stadt umgesetzt — Mehr Mitglieder

FORCHHEIM — In ihrer Hauptversammlung haben sich die Freien Wähler Forchheim unter ihrem Vorsitzenden, Stadtrat Manfred Hümmer, selbstbewusst präsentiert. Zahlreiche Fortschritte in der Stadt seien auf Initiativen der Freien Wähler zurückzuführen,
so der Tenor.
Hümmer nannte in seiner Rede das „Integrative Stadtentwicklungskonzept“, das seiner Meinung nach erst nach einem Antrag der FW-Fraktion 2009 von der Stadt in Angriff genommen worden sei.
Doch die Erkenntnisse aus der Bürgerschaft, so die Kritik Hümmers, würden seit einem Jahr von der Stadtverwaltung sowie vom Stadtrat ignoriert.
„Es müssen Entscheidungen getroffen werden“, forderte Manfred Hümmer Hümmer eine Beschäftigung mit den Anregungen aus der Bevölkerung.

Elektromobile innerorts

Als weiteren Erfolg bezeichnete der FW-Vorsitzende, dass mehrere Anträge der Gruppierung zur Energiewende umgesetzt wurden.
Hümmer schlug weiter vor, dass als Dienstwagen der Stadt, die innerorts unterwegs sind, künftig Elektromobile eingesetzt werden.
Eine schnelle Datenautobahn für Kersbach, sagte
Hümmer , sei schließlich erst nach einer Flugblattaktion der Freien Wähler umgesetzt worden, in der für den schnellen Internetanschluss geworben wurde. Als besonderen Erfolg bezeichnete Hümmer den Weg Forchheims zur „Fair-Trade-Stadt“, der auf einem Antrag der FW fußt. Alle Fraktionen hätten dieser Initiative zugestimmt.
In den Berichten konnte Manfred
Hümmer von einem Anstieg der Mitgliederzahl auf 82 berichten. Der Frauenanteil liege bei 45 Prozent, auch innerhalb der Vorstandschaft. Auch angesichts der bevorstehenden Wahlen schlug Hümmer eine Anhebung der Mitgliedsbeiträge vor, der zugestimmt wurde.
Für 2013 sind unter anderem wieder die Aktion „Forchheim wird putzmunter“ (8. Juni) sowie das Sommerfest (6. Juli) geplant.

Zurück zur Übersicht