Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Die Monatsversammlung im Gasthaus Marktplatz findet normalerweise am dritten Donnerstag im Monat um 19:30 Uhr statt.

Die nächsten Termine sind:
20. April (entfällt wg.Osterferien)

18. Mai
22. Juni
20. Juli







Seiteninhalt

Freie Wähler im Landtag

Der Mensch im Mittelpunkt

Die FREIEN WÄHLER sind seit Jahrzehnten eine wichtige Kraft in der politischen Mitte. Wir setzen auf eine Politik, die jenseits aller Parteiideologie den Menschen in den Mittelpunkt rückt.

Mit dem Klick auf untenstehende Links werden Sie direkt auf die Homepage der Freien Wähler Landtagsfraktion oder zur Homepage unseres Landtagsabgeordneten Thorsten Glauber geleitet.


Freie Wähler Landtagsfraktion

Homepage MdL Thorsten Glauber

Thorsten Glauber, stellvertetender Fraktionsvorsitzender der FW-Landtagsfraktion

Stromtrassen in Bayern

07.10.2016 Hintergrund: Stromtrassen in Bayern von Thorsten Glauber, stellvertretender Vorsitzender und energiepolitischer Sprecher der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion. Voraussichtlich im Frühjahr 2017 wird der Übertragungsnetzbetreiber Tennet die Anträge auf Bundesfachplanung für die beiden geplanten Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragungsleitungen (HGÜ-Leitungen) SuedOstLink und SuedLink einreichen. Bevor das Genehmigungsverfahren startet, hat Tennet Vorschläge für Erdkabelkorridore v...

Wasserkraft wichtige Säule der Energiewende

15.09.2016 Herbstklausurtagung in Kempten Für ein gutes Gelingen der Energiewende sind die kommunalen Stadtwerke die wichtigsten Partner. Insbesondere die Allgäuer Überlandwerke AÜW sind ein Vorzeigestadtwerk mit innovativen Ideen. Da war es nur naheliegend, dass sich die Abgeordneten der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion im Rahmen ihrer Klausurtagung in Kempten dort über unterschiedliche Möglichkeiten der Wasserkraftgewinnung informierten. In Sulzberg/Au besuchten sie das sogenannte Very Low Head ...

Über 10 000 Euro erlaufen!

04.09.2016 Fränkische Schweiz Marathon zugunsten des Hospiz Vereins Forchheim „Viele Menschen wünschen sich, ihre letzte Lebensphase zu Hause verbringen zu können. Dort, wo sie gelebt haben, zusammen mit ihren Angehörigen und Freunden.“ So steht es auf der Internetseite des Hospiz Vereins für den Landkreis Forchheim e. V. Die ehrenamtliche Arbeit des Vereins hat unser Landtagsabgeordneter Thorsten Glauber nun beim Fränkische Schweiz Marathon aktiv unterstützt: Der Verein leist...

Kritik an Dobrindt

16.03.2016 FREIE WÄHLER zum heute veröffentlichten Bundesverkehrswegeplan 2015 Glauber: Viele Enttäuschungen durch Dobrindts „Wünsch-dir-was" München. „Verkehrsminister Dobrindt weiß offenbar nicht, wie man Prioritäten setzt: Anstatt die verkehrstechnisch wichtigsten Infrastrukturprojekte im Bundesverkehrswegeplan an oberste Stelle zu setzen, hat er mit seinem ‚Wünsch-dir-was‘ für viele Enttäuschungen gesorgt“, kritisiert Thorsten Glauber den heute vorgestellten Entwurf des...

Dezentrale Bürgerenergiewende

11.03.2016 FREIE WÄHLER zum fünften Jahrestag der Nuklearkatastrophe von Fukushima Glauber: Zukunft liegt in einer dezentralen Bürgerenergiewende München. „Nach dem Unglück von Fukushima hatte man den Eindruck, die Politik habe nun verstanden, dass unsere Zukunft in einer dezentralen Bürgerenergiewende mit Erneuerbaren Energien liegt“, erklärt Thorsten Glauber, stellvertretender Vorsitzender und energiepolitischer Sprecher der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion, zum fünfte...

Unterschriften jetzt!

08.03.2016: FREIE WÄHLER Landtagsabgeordnete starten Unterschriftensammlung gegen umstrittene Freihandelsabkommen München. Will die bayerische Bevölkerung die geplanten Freihandelsabkommen mit den USA und Kanada oder nicht? Das möchten die FREIEN WÄHLER genau wissen und fordern die Staatsregierung auf, die Bürgerinnen und Bürger zu TTIP, CETA und TiSA zu befragen. Heute fiel vor dem Bayerischen Landtag der offizielle Startschuss zur Unterschriftensammlung für eine Volksbefr...

TTIP: Kinder stimmen mit!

Die Listen für unsere TTIP, CETA und TiSA-Unterschriftenaktion sind bereits bei unseren Orts- und Kreisverbänden angekommen. Dem Infopaket liegen auch Plakate und Flyer bei. Über die Homepage der FREIEN WÄHLER Bayern kann man sich ebenfalls in die Online-Petition eintragen. Unterzeichenn dürfen alle Personen, die seit wenigstens drei Monaten in Bayern leben, auch Minderjährige und ausländische Mitbürger. Richter gegen Investitionsgericht: Der Deutsche Richterbund hat sich entschieden gegen die Einrichtung ...

Ihre Meinung!

Liebe Freie Wählerinnen und Freie Wähler, unsere Unterschriftenkampagne zu den Freihandelsabkommen TTIP, CETA und TiSA kommt nun ins Rollen. Die CSU und die bayerische Staatsregierung haben sich inzwischen vorbehaltlos auf die Seite der Befürworter der Freihandelsabkommen geschlagen. Die Proteste der betroffenen Bürgerinnen und Bürger, der Kommunen und von Vertretern der Landwirtschaft, des Mittelstands und des Handwerks werden ignoriert, und dies, obwohl z.B. eine deutliche Mehrheit aller Ba...

Das Volk befragen

Pressemitteilung vom 18.2.2016 Landesweite Unterschriftensammlung mit dem Ziel einer Volksbefragung FREIE WÄHLER: Das Volk muss bei TTIP, CETA und TiSA gefragt werden Die FREIEN WÄHLER Bayern starten eine landesweite Unterschriftensammlung, mit der sie erreichen wollen, dass die bayerischen Bürgerinnen und Bürger in einer Volksbefragung nach Art. 88a Landeswahlgesetz zu den drei höchst umstrittenen Freihandelsabkommen TTIP, CETA und TiSA befragt werden. FREIE WÄHLER Landesvorsitzender Hubert...

Vortrag mit Thorsten Glauber

Der FREIE WÄHLER Ortsverband Hausen (UWG Hausen) lädt ein zu einem Vortrag mit den Themen „Energiewende, HGÜ-Technik und TTIP“ mit unserem MdL Thorsten Glauber. am 18.02.2016 um 19:30 Uhr im Gasthof Schwarzer Amboss in Hausen. Wird Bayern zukünftig abhängig von Stromimporten? Wie steht es um die Energiewende im Freistaat? Einen wichtigen Baustein hierzu liefert u. a. die sogenannte Hochspannung –Gleichstrom – Übertragungstechnik (HGÜ). Betrifft nun die neue Trassenplanung (P ...

Mittelstand stärken

Video vom 16.11.2015 Parlamentarischer Abends „Mittelstand stärken – Bürokratie abbauen“ „Mittelstand stärken – Bürokratie abbauen“ – so lautete das Motto des Parlamentarischen Abends der FREIEN WÄHLER am 16.11.15 im Maximilianeum. Vertreter aus Handwerk, Mittelstand und Landwirtschaft diskutierten mit den Abgeordneten über Probleme und Herausforderungen, die aufgrund des Mindestlohns und der immer weiter steigenden Dokumentationspflicht entstehen. Unter https://www.youtube....

Sonderhilfen für den Landkreis

25.10.2015 Sonderhilfen für Landkreis (Fränkischer Tag) Kreis Forchheim Dieses Jahr stehen in Bayern 100 Millionen Euro als Sonderhilfen für finanzschwache Kommunen zur Verfügung. Wie die Forchheimer Landtagsbgeordneten Michael Hofmann (CSU) und Thorsten Glauber (FW) jeweils in Pressemitteilungen übermitteln, fließen davon insgesamt 1,9 Millionen Euro an Zuweisungen in den Landkreis Forchheim. Im Rahmen des kommunalen Finanzausgleichs werden auf Antrag neben den klassisc...

Regiert Merkel noch?

Pressemitteilung vom 09.11.2015 Aiwanger / FREIE WÄHLER fordert Handeln der Kanzlerin in Flüchtlingspolitik „Regiert Frau Merkel überhaupt noch?“ München. Völlige Verwirrung nach dem Berliner Spitzengespräch zu Asyl: Bundesinnenminister de Maizière verkündet, künftig für Syrer nur noch „subsidiären Schutz“ gelten zu lassen, also eine Aufenthaltserlaubnis zunächst befristet für ein Jahr ohne Familiennachzug. Kanzleramtsminister Altmaier weiß davon angeblich nichts, obwohl er für Flüch...

Zuwanderung vernünftig steuern

26.10.2015 Freie Wähler wollen pragmatische Debatte, wie man die Zuwanderung steuern kann Neuenmarkt Vor genau 30 Jahren haben sich in der Gemeinde Neuenmarkt die Freien Wähler aufgemacht, um in der Kommunalpolitik Fuß zu fassen, und gründeten den Ortsverband Neuenmarkt-Hegnabrunn. Seit- her sind sie im Gemeinderat mit starker Stimme vertreten und haben sich zu einem Ansprechpartner für die Bürger entwickelt. Am Freitagabend wurde das Jubiläum gefeiert. Festredner u...

Gräfenbergbahn

23.10.2015 Gräfenbergbahn Gräfenberg Für nicht akzeptabel hält Bayerns Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann (CSU) die derzeitige Pannenserie auf der Gräfenbergbahn, die zwischen dem Bahnhof Nürnberg-Nordost und Gräfenberg (Kreis Forchheim) verkehrt. "Die Deutsche Bahn muss schnell einen geordneten Betrieb der Gräfenbergbahn sicherstellen", macht Herrmann in einer Pressemitteilung deutlich. Es reiche nicht aus, auf den Ersatz des störanfälligen Stellwerks in f...

TTIP: Probleme gezielt lösen

Pressemitteilung vom 4.9.2015 TTIP: FREIE WÄHLER wollen Probleme gezielt lösen Aiwanger: Wirtschaft soll genau sagen, wo es Probleme gibt Die TTIP-Kundgebung der FREIEN WÄHLER in Nürnberg stieß auf großes Interesse der Bevölkerung. Vor der Lorenzkirche und im weiteren Umfeld folgten die Zuhörer den Argumenten von Hubert Aiwanger, der vor Ort auch von den Landtagsabgeordneten Gabi Schmidt und Peter Bauer unterstützt wurde. Aiwanger: "TTIP ist in eine Gefahr für die Demokratie und die Ve...

Ausbilder entlasten

Pressemitteilung vom 31.08.2015 AIWANGER: WER AUSBILDET, MUSS STÄRKER ENTLASTET WERDEN FREIE WÄHLER WÜRDIGEN LEISTUNG DES DEUTSCHEN MITTELSTANDS München. Die FREIEN WÄHLER im Bayerischen Landtag fordern mehr Unterstützung für den deutschen Mittelstand. Dorthin verlagert sich die berufliche Ausbildung einer Analyse der Förderbank KfW zufolge immer stärker. FREIE WÄHLER-Chef Hubert Aiwanger lobt die Verdienste mittelständischer Unternehmen bei der Bereitstellung von Ausbildungsp...

Newsletter der Landtagsfraktion

Liebe Leserinnen und Leser,wir setzen uns für Bayerns Bürger ein. Damit Sie sich zukünftig ein noch besseres Bild über unsere politische Arbeit verschaffen können, wollen wir Ihnen heute unseren neuen Newsletter Unsere Woche im Landtag vorstellen: Newsletter_2015-1.pdf Newsletter_2015-2.pdf ...

Glauber besichtigt künftige Chorakademie

Pressemitteilung vom 20.05.2015 Modellprojekt für Nachwuchsförderung Landtagsabgeordnete der Freien Wähler informierten sich über Chorakademie des Fränkischen Sängerbundes in Weißenohe Weißenohe. Über die geplante Chorakademie des Fränkischen Sängerbundes in Weißenohe und die aktuelle finanzielle Situation des Projektes informierte sich der Forchheimer Landtagsabgeordnete Thorsten Glauber zusammen mit weiteren Mandatsträgern der Freien Wähler auf einem Ortstermin im sanierungsbedürf...

Aiwanger in Forchheim

Pressemitteilung vom 25.03.2015  Aiwanger informierte sich über Bahn-Angelegenheiten in ForchheimDer S-Bahn-Halt Forchheim Nord, der Ausbau der ICE-Strecke und die Barrierefreiheit des Forchheimer Bahnhofs und des Haltepunkts Kersbach waren Themen beim Besuch des Chefs der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion, MdL Hubert Aiwanger, in Forchheim.„Nach wie vor kämpfen wir um den Bau des S-Bahn-Haltepunkts Forchheim Nord“, beschrieb MdL Thorsten Glauber die Situation. „Die Bayerische Staatsregierun...

Aiwanger: Merkel unglaubwürdig

Pressemitteilung vom 27.03.2015 Aiwanger zur Maut: "Merkel ist so unglaubwürdig wie Ulbricht!" Zur bevorstehenden Zustimmung von Schwarz-Rot im Bundestag betreffs der umstrittenen Pkw-Maut wirft der Vorsitzende der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion, Hubert Aiwanger, Bundeskanzlerin Angela Merkel absoluten Vertrauensverlust vor:„Frau Merkel ist so unglaubwürdig wie der frühere DDR-Staatsratsvorsitzende Walter Ulbricht. Der hatte am 15. Juni 1961 gesagt: ‚Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu bauen.‘ Bald dara...

Glauber: Kosten nicht dem Steuerzahler aufbürden

Pressemitteilung vom 26.03.2015 Glauber: Es gilt das Verursacher-Prinzip FREIE WÄHLER: Kosten für AKW-Rückbau und Atommüll-Endlagerung nicht dem Steuerzahler aufbürdenMünchen. Die FREIEN WÄHLER haben die Staatsregierung in der heutigen Sitzung des Bayerischen Landtags aufgefordert, sich auf Bundesebene dafür einzusetzen, dass sämtliche Kosten für die Stilllegung und den Rückbau von Kernkraftwerken sowie für die Entsorgung der radioaktiven Abfälle vollumfänglich von den Kernkraftwerks...

FW gegen Schutzgebiet Steigerwald

Pressemitteilung vom 26.03.2015 FREIE WÄHLER gegen Schutzgebiet Steigerwald Fahn: CSU setzt vorhandene Werkzeuge gegen Rechtsbruch nicht ein München. Die FREIE WÄHLER Landtagsfraktion hat heute den Änderungsantrag zum Gesetzentwurf der Staatsregierung zum Bayerischen Naturschutzgesetz - kurz: "Lex Steigerwald" - abgelehnt. „Wir kritisieren das Vorgehen der Staatsregierung: Damit soll die gnadenlose Fehlleistung des ehemaligen Bamberger Landrats Denzler nun auf Landesebene ‚ausgebügelt...

Mobile Reserve aufstocken

Pressemitteilung vom 26.03.2015 FREIE WÄHLER fordern bessere Unterrichtsversorgung an Grund- und Mittelschulen Felbinger: Mobile Reserven um zehn Prozent aufstockenMünchen. Die Mobilen Reserven an bayerischen Grund- und Mittelschulen müssen erhöht werden. Das fordern die FREIEN WÄHLER und haben dazu einen Dringlichkeitsantrag in den Landtag eingebracht. Demnach soll die Staatsregierung ein Konzept vorlegen, das eine Aufstockung der Mobilen Reserven um zehn Prozent vorsieht. „Nur so kann jederze...

Entlastung für Alleinerziehende

Pressemitteilung vom 26.03.2015 FREIE WÄHLER fordern höhere steuerliche Entlastung für Alleinerziehende  Schmidt: Armutsrisiko reduzieren München. In Bayern gibt es mehr als 380.000 Alleinerziehende, 41 Prozent davon gelten als armutsgefährdet. Die FREIE WÄHLER Landtagsfraktion fordert die Staatsregierung daher in der heutigen Sitzung des Bayerischen Landtags mit einem Dringlichkeitsantrag auf, sich auf Bundesebene für eine Erhöhung des steuerlichen Entlastungsbetrags für Alleinerziehe...

Aiwanger: Gefahr in Verzug

Pressemitteilung vom 26.03.2015 FREIE WÄHLER fordern Staatsregierung auf, die Einführung der Pkw-Maut zu verhindern Aiwanger: Gefahr im Verzug für staatliche Haushalte, bayerische Steuerzahler und Autofahrer München. Die FREIE WÄHLER Landtagsfraktion fordert die Mitglieder der Bayerischen Staatsregierung auf, der Einführung einer Infrastrukturabgabe (Pkw-Maut) in Deutschland auf Bundesebene entgegenzutreten, um Gefahren für die staatlichen Haushalte sowie mögliche Mehrkosten für bayerische Steu...

Glauber fordert Mittel für Wohnungsbau

Pressemitteilung vom 26.03.2015 Glauber: Mittel für Wohnungsbauförderung dringend erhöhen FREIE WÄHLER wollen Wohnungsnot in bayerischen Ballungsräumen bekämpfen München. Im Jahr 1993 standen in Bayern jährlich 604 Millionen Euro für den sozialen Wohnungsbau bereit. Heute sind es gerade noch rund 240 Millionen Euro p.a. – die jahrelange Sparpolitik der Staatsregierung hat ihre Spuren hinterlassen. „Der Freistaat muss endlich wieder mehr Geld in den sozialen Wohnungsbau investieren“,...

Regionales Fernsehen gefährdet

Pressemitteilung vom 25.03.2015 Piazolo: Die Zukunft der regionalen Fernsehsender ist gefährdet FREIE WÄHLER sehen geplante Kooperation zwischen TV Bayern und der ProSiebenSat.1 Media AG kritisch München. TV Bayern will künftig mit der ProSiebenSat.1 Media AG bei der Vermarktung von regionalisierter Werbung kooperieren. Prof. Dr. Michael Piazolo, Vorsitzender des Wissenschaftsausschusses des Bayerischen Landtags und medienpolitischer Sprecher der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion, bewertet diese...

Milliarde an Kommunen vorbei

Pressemitteilung vom 25.03.2015 FREIE WÄHLER enttäuscht über Abstimmungsniederlage im Haushaltsausschuss Pohl: Asylmilliarde geht an Kommunen vorbei München. Mit einem Dringlichkeitsantrag haben die FREIEN WÄHLER gefordert, dass die Staatsregierung die im November 2014 vom Bund zugesagte Kommunalmilliarde für die Mehrkosten der Asylbewerberaufnahme umgehend einfordert und an die Kommunen weiterleitet. Der Haushaltsausschuss hat mit den Stimmen der CSU den Antrag der FREIEN WÄHLER abgelehnt...

Gemeinden gegen TTIP

Pressemitteilung vom 24.03.2015 Fahn: Gemeinden dürfen sich gegen Freihandelsabkommen stellen FREIE WÄHLER nehmen Innenminister Herrmann beim Wort München. Viele Kommunen in Bayern beschließen derzeit, das zwischen der EU und den USA geplante Freihandelsabkommen TTIP in der aktuellen Fassung nicht zu akzeptieren. Städte und Gemeinden sehen die kommunale Selbstverwaltung in Gefahr - besonders wenn die öffentliche Daseinsvorsorge betroffen ist. Die Fraktion der FREIEN WÄHLER im Bayerischen Landtag ermu...

Aiwanger fordert Maut-Stopp

Pressemitteilung vom 18.03.2015 Aiwanger fordert Maut-Stopp - Dobrindt hat sich um die Hälfte verrechnet Aiwanger: "Draufzahlergeschäft - PKW-Maut darf nicht eingeführt werden!"Angesichts der jüngst bekanntgewordenen Rechenpanne um die Maut fordert der Vorsitzende der FREIEN WÄHLER Hubert Aiwanger, dass das "Draufzahlergeschäft PKW -Maut nicht eingeführt werden darf." Dobrindts Ministerium war bei der Berechnung der Mauteinnahmen von 130-170 Millionen ausländischen PKWs ausgegangen, die jäh...

Deutsche aus Russland sind Bereicherung

Pressemitteilung vom 16.03.2015 Parlamentarischer Abend der FREIEN WÄHLER im Bayerischen Landtag „Deutsche Zuwanderer aus Russland“ Fahn: Deutsche aus Russland sind eine Bereicherung für unsere GesellschaftMünchen. 2,5 Millionen Menschen: So viele deutschstämmige Bürger sind in den vergangenen sechzig Jahren aus der ehemaligen Sowjetunion und den postkommunistischen Reformstaaten Osteuropas nach Deutschland gekommen – allein 300.000 fanden in Bayern eine neue Heimat. Wie wurde dieses be...

Planlosigkeit des Kultusministeriums

Pressemitteilung vom 16.03.2015 FREIE WÄHLER besorgt über Planlosigkeit des Kultusministeriums Felbinger: Staatsregierung will Privatschulen schadenMünchen. Die Staatsregierung plant eine gesetzliche Festlegung von Mindestklassenstärken für Privatschulen. Wie viele Einrichtungen in Bayern dies betreffen würde, kann sie allerdings nicht sagen. Das ruft bei den FREIEN WÄHLERN im Bayerischen Landtag Kritik hervor. Ihr bildungspolitischer Fraktionssprecher Günther Felbinger sagt mit Blick au...

"Noch nicht in trockenen Tüchern"

13.03.2015 (Fränkischer Tag) Forchheim Den Antrag des Landtagsabgeordneten Michael Hofmann (CSU), den S-Bahn-Haltepunkt Forchheim-Nord im zeitlich nachgelagerten Plan änderungsverfahren zu realisieren, haben die Mitglieder des bayerischen Wirtschaftsausschusses am Donnerstag einstimmig angenommen. Auch die Viergleisigkeit auf der Strecke zwischen Forchheim und Bamberg soll laut Antrag " im Rahmen der Fortschreibung des Bundesverkehrswegeplans entsprechend berücksichtigt" werden. Das Innenmini...

Opposition hofft auf Rückenwind

05.03.2015 (Fränkischer Tag) München Die Opposition im Landtag hofft auf juristischen Rückenwind von höchster Stelle. Noch in dieser Woche wollen SPD, Freie Wähler und Grüne gemeinsam Klage einreichen zum Bayerischen Verfassungsgerichtshof gegen die von Staatsregierung und Landtags-CSU verabschiedete 10H-Regelung. Die sieht bei neuen Windrädern vor, dass der Mindestabstand zur nächsten Wohnbebauung das Zehnfache der Höhe der Anlage betragen muss. Das entspricht bei heute gängigen Masth...

Glauber wirft Staatsregierung Planungslosigkeit vor

23.02.2015 (Fränkischer Tag) Klosterlangheim Die Freien Wähler im Landkreis Lichtenfels feiern ihren politischen Aschermittwoch traditionell am darauf folgenden Freitag. In diesem Jahr konnte Kreisvorsitzender Klaus Kasper weniger Besucher begrüßen, als in den Jahren zuvor. Knapp 30 Interessierte waren dazu in den Landgasthof Klosterhof in Klosterlangheim gekommen. Gastredner des Abends war Thorsten Glauber aus Forchheim. Glauber ist für die Freien Wähler als energiepolitischer Sprecher im ...

Das Land braucht Entscheidungen

Pressemitteilung vom 13.2.2015 Aiwanger: "Das Land braucht Entscheidungen!" Klare Ansagen zur Zukunft unseres Landes gibt es beim Politischen Aschermittwoch der FREIEN WÄHLER ab 10 Uhr im niederbayerischen Deggendorf. Hubert Aiwanger: "Unser Land braucht dringend klare Entscheidungen, um die Zukunftsfähigkeit sicherzustellen. Das ist nur von den FREIEN WÄHLERN zu erwarten. Die derzeitigen Regierungen in Land und Bund schläfern das Land ein!" Aiwanger fordert dabei ein klares Bekenntnis zur regionale...

CSU lehnt Massenpetition der Gegner ab

13.02.2015 (Fränkischer Tag) München Mit den Stimmen der CSU gegen die der SPD, der Freien Wähler und der Grünen wurde gestern im Wirtschaftsausschuss des Landtags eine Petition von rund 57 000 Bürgern abgelehnt, die ein generelles und eindeutiges Verbot des umstrittenen Frackings fordern. Vorgelegt wurde die Petition vom Bündnis Weidener Becken. Dort besitzt die britische Firma Rose Petroleum eine vom bayerischen Wirtschaftsministerium vergebene Erkundungslizenz für das Auffinden von Öl und ...

Fracking verbieten

Pressemitteilung vom 12.02.2015 FREIE WÄHLER kritisieren Ablehnung der Petition gegen Fracking in BayernGlauber: Fracking endgültig durch Änderung des Bergrechts verbietenThorsten Glauber, stellvertretender Fraktionsvorsitzender und wirtschaftspolitischer Sprecher der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion, hat heute die Petition des Bündnisses „Weidener Becken gegen Fracking" entgegengenommen. Die Bürgerinitiative hat in ihrer Petition mehr als 57.000 Unterschriften gegen das Fracking von Schiefergas in ...

Zwei Franken mit Chancen

23.01.2015 (Fränkischer Tag) Kreis Forchheim Zwei Franken, zwei Politiker - zwei unterschiedliche Stile. Finanzminister Markus Söder (CSU) und Nürnbergs Oberbürgermeister Ulrich Maly (SPD) gelten als Macher und genießen bei den Wählern großes Vertrauen. Maly steht für einen eher ruhigen Politikstil, während Söder oft auch robust auftritt und sich sehr geschickt als möglicher Nachfolger von Landesvater Horst Seehofer positioniert hat. Doch wer von beiden hätte jetzt die Nase vorne, könnten d...

Risiko für Steuerzahler

Pressemitteilung vom 26.2.2015   FREIE WÄHLER mit Dringlichkeitsantrag gegen weitere Griechenlandhilfsgelder Aiwanger: „Risiko für deutschen Steuerzahler immer größer“ FREIE WÄHLER-Chef Hubert Aiwanger hat sich heute im Plenum des Bayerischen Landtags enttäuscht über die Fortsetzung des Euro-Rettungskurses der Bundesregierung für Griechenland gezeigt. Einen Tag vor der entscheidenden Abstimmung im Bundestag sagte Aiwanger, die FREIEN WÄHLER seien enttäuscht, dass Schwarz-Rot-Grün dem "Weiter so" h...

Klare Absage an die Stromtrasse

Link zum Artikel vom 15.01.2015 - Frankenpost...

Kampf für strukturschwache Gebiete

15.01.2015 (Fränkischer Tag) Wirsberg Für die Freien Wähler ist klar: Es darf keine neue Gleichstromtrasse durch Bayern geben. Zum Abschluss der Winterklausur der 19 Landtagsabgeordneten im Hotel Reiterhof in Wirsberg untermauerte Thorsten Glauber (Forchheim), energiepolitischer Sprecher der FW-Landtagsfraktion, nochmals diese Haltung. Das Fazit des FW-Landesvorsitzenden Hubert Aiwanger zur Klausur: "Der Kampf für die strukturschwachen Gegenden in Bayern bleibt unser Dauerauftrag."Oberfranke...

Das Nein zur Gleichstromtrasse bekräftigt

Link zum Artikel vom 14.01.2015 - Nordbayern.de...

Glauber: "Kein Nutzen für Region"

14.01.2015 (Fränkischer Tag) Creußen Die Freie-Wähler-Landtagsfraktion hat laut Pressemitteilung vom Dienstag ihre Ablehnung der geplanten Gleichstromtrasse quer durch Bayern bei einem Treffen mit örtlichen Bürgerinitiativen im oberfränkischen Creußen bekräftigt.Am Windpark Creußen betonte der Forchheimer Landtagsabgewordnete Thorsten Glauber (FW), der energiepolitische Fraktionssprecher, in Sachen Windkraft sei die Region ein Aushängeschild für ganz Bayern, sie leiste einen wichtigen Beitrag z...

Winterklausur in Wirsberg

13.01.2015 (Fränkischer Tag) Wirsberg Die Freien Wähler sind zufrieden mit sich. Diesen Eindruck erweckte jedenfalls ihr Chef Hubert Aiwanger zum Auftakt der Winterklausur seiner Landtagsfraktion, die gestern in Wirsberg im Landkreis Kulmbach begann: " Wir liegen gut im Wasser, und wir brauchen keine Kurskorrektur." Dringenden Handlungsbedarf sieht Aiwanger allerdings bei der CSU. Ministerpräsident Horst Seehofer und seine Staatsregierung müssen " 2015 zum Jahr der Entscheidungen machen, um l...
v. l. n. r.: Generalsekretär Prof. Michael Piazolo, Landes- und Bundesvorsitzender Hubert Aiwanger, Julia Haubner, stellvertretende Landesvorsitzende der JUNGEN FREIEN WÄHLER und MdL Thorsten Glauber am politischen Aschermittwoch in Deggendorf 2015 (Foto: Kaiser)